Nerwsmeldung

04.03.2003 : Details zu DJ Dwarf Three und Preferential Tribe

Metropolis Records denken über den DJ Dwarf Three als Vinyl-Release (!) nach. Sollte dem so sein, bekommt Ihr in geringer Stückzahl auch über den :W:Shop die Möglichkeit, Euch dieses Teil unter den Nagel zu reissen
- Immer wieder mal reinschauen, hier ändert sich derzeit sehr viel ...

Die Erstauflage von Preferential Tribe erscheint als mattlaminiertes 2Digipak mit zusätzlichem, 12seitigem Leporello - Grafisch beweist :W: erneut, was unter Ästhetik zu verstehen ist, auch, wenn sie oftmals von der breiten Öffentlichkeit geschmäht und verkannt wird: Die Körperwelten lassen grüssen.

In Zukunft senden wir Poster nur noch in rechteckigen Verpackungen aus, dadurch sparen wir für Euch die sogenannten "Rollmarken" ein, die seit geraumer Zeit von der Deutschen Post erhoben werden. Auch gibt es bei allen derzeit verfügbaren Postern zudem eine drastische Preissenkung (ab sofort 7,95 EUR).

Denkt an den zur Zeit noch bestehenden Vorzugspreis für die neue 2CD - Zudem gibt es nun auch unbefristet ein PLGT-Special im XXL-Format (2CD, Poster und Shirt) zum Vorzugspreis.

Das Wreath-Of-Barbs-MCD-Set ist ab sofort verbilligt auf 9,95 EUR.

Wieder drin: Infact's Fatal Error und F/A/V: Freude Am Verzweifeln (je 9,95 EUR).



Hier der Promo-Text zu BKM Etah 25 (DJ Dwarf Three) und BKM Etah 22 (Preferential Tribe):

Beton Kopf Media, Soulfood, Novamedia und Hardbeat Propaganda präsentieren :WUMPSCUT:'s DJ Dwarf Three: Excerpts from Preferential Legacy & Music For A German Tribe & Bonus Tracks (Beton Kopf Media Etah 25): Nach den exclusiven Releases DJ Dwarf One (Deliverance) und DJ Dwarf Two (Wreath Of Barbs) liefert :Wumpscut: hiermit das dritte Kind seiner Special-Reihe für DJs ab. Dieses Mal befasst sich der DJ Dwarf zum Teil mit :Wumpscut:'s Vergangenheit: Das offizielle Release am 05.05.2003, genannt Preferential Tribe (Preferential Legacy & Music For A German Tribe & Bonus Tracks) stammt aus dem streng gehüteten Giftschrank Rudy R.'s (strikt limitierte deutsche Versionen von Soylent Green, Black Death und War; Total War aus dem Jahr 1995). Zur Abrundung (oder vielleicht sogar wichtiger für den grossen :W:-Fankreis und die dunklen Clubs dieser Republik) gibt es überdies das erste :W:-Cover All Cried Out (unverkennbar Rudy's Stil auch hier trotz des für :Wumpscut: ziemlich ungewöhnlich poppigen Melodiebogens), einen typischen neuen :W:-Smasher (Overkill im XXL-Format: über 07:30 min.) und den Remix für Der Blutharsch (Achtung, DBH).

Tracklisting DJ Dwarf Three: All Cried Out, Overkill, Achtung, DBH, Soylent Grün, Schwarzer Tod, Krieg, Total War In Fear Of Everything We See, In Fear Of Death And Misery, We Call The Court, We Cast The Runes And Pray To God For Our Fortunes - :OVERKILL:

----------------

Beton Kopf Media, Soulfood, Novamedia und Hardbeat Propaganda präsentieren :WUMPSCUT:'s Preferential Tribe: Preferential Legacy & Music For A German Tribe & Bonus Tracks; Release Date 05.05.2003, Beton Kopf Media Etah 22: Das offizielle, neue :W:-Release, genannt Preferential Tribe (Preferential Legacy & Music For A German Tribe & Bonus Tracks) stammt aus dem streng gehüteten Giftschrank Rudy R.'s: Hier findet sich zum Ersten die im Jahr 1997 strikt limitierte CD Music For A German Tribe, ebenso sind alle Tracks der 1995er Vinyl-LP Preferential Legacy vertreten. Eine vielleicht noch wichtigere Sensation für den grossen :W:-Fankreis dürften die beiden neuen Tracks sein (das erste :W:-Cover All Cried Out: unverkennbar Rudy R.'s Stil trotz des für :W: ziemlich ungewöhnlich poppigen Melodiebogens und ein typischer neuer :W:-Smasher: Overkill im XXL-Format mit über 07:30 min.). Zum ganz regulären Album-Preis gibt es darüber hinaus diverse Bonus-Tracks, die entweder bisher gar nicht zu hören waren (Marta Arnau Marti, Red Water, Crang March, Hang Him Higher als Instrumental, Dried Blood Of Gomorrha extended und C. B. T.), oder bestenfalls auf Alben der Auftraggeber ihr Dasein fristeten (Achtung, The Voice, Staub).

Tracklisting Preferential Tribe: All Cried Out (1st :W: cover), Overkill (Death For The Masses), Achtung (Remix 4 Der Blutharsch), The Voice (Remix 4 Cleen), Staub (Remix 4 Das Ich), Marta Arnau Marti (Slaughter), Soylent Grün, Schwarzer Tod, Sag Warum, Verflucht Bis Ihr Verhungert, In Der Nacht, Krieg, Stirb Im Winter, Schaltet den Schmerz Ab, The Hellion, Phase Shifter, Throbberstalk, Pornography, Wound, Batavion, Capitolo Finale, Total War, Crucified, Stomp, Irak2, Lamandier, God (a tribute to Dive), Red Water (in loving memory of Jojo), Crang March (previously unreleased), Hang Him Higher (first instrumental), C. B. T. (previously unreleased), Against Decay (no better safe guard), Dried Blood Of Gomorrha (extended)

In Fear Of Everything We See, In Fear Of Death And Misery, We Call The Court, We Cast The Runes And Pray To God For Our Fortunes - :OVERKILL:

Preferential Tribe: Release Date 05.05.2003

  Zurück zur letzten Seite



Language


Click here for english version

(incomplete so far)

Bonusdownloads

 
· Alle Bonus Downloads der letzten Veröffentlichungen

Snippets

 
Aktuelle Snippets und Remixe auf:
Soundcloud


Snippetarchiv

 
·:Siamese:
·:Fuckit:
·Bunkertor 7 Re-Sample

Aktuell im Shop

 
Wüterich
12.95 €
2CD Evoke (EU)
4.95 €
1LP BlutSpukerTavern Vinyl
14.95 €