Nerwsmeldung

14.01.2002 : :w: in den Bild-Zeitung vom 13.1.2002

So, nun sind wir also da, wie Rudy es seit den Geschehnissen vom Juli letzen Jahres geahnt hat: Die Presse (Bild Deutschland) und diverse TV-Boulevard-Magazine stürzen sich erneut auf das Ehepaar Ruda. :W: durfte hier das eine oder andere Mal nicht fehlen . . .

Zu dem Bild-Artikel: Rudy hat am 11. Januar folgende Fragen eines Herrn Mark Pittelkau (mpittelkau@bild.de) bekommen:

"Hallo Rudy Ratzinger, mein Name ist Mark Pittelkau von der BILD-Zeitung. Zu Deinem Track "Ruda" folgende Fragen?

1. Warum diese Huldigung des Satans-Pärchens von Witten?
2. Findest Du es nicht makaber, dass Leute in Clubs zu dem Lied tanzen?
3. Findest du es nicht gewissenlos, mit dem Leid der Opfer Geld zu verdienen?
4. Bist Du selbst Satanist?

Für eine schnelle Beantwortung wäre ich dankbar, weil wir morgen eventuell eine Geschichte dazu planen. Mit freundlichen Grüßen Mark Pittelkau"

Hierzu Rudy's sachliche, wie immer ganz, ganz grossartig formulierte Antworten:

1. Der :Wumpscut:-Track "Ruda" ist nicht als Huldigung zu verstehen, sondern lediglich als Reaktion auf das Geschehene - Schliesslich stand der Titel meines 95er Albums "Bunkertor 7" an der Tür der Rudas geklebt.
2. Nein, da fallen mir diverse Songs anderer Bands ein, und diese stammen vorrangig nicht aus der Gothic-Szene.
3. Tue ich nicht: "Ruda" ist/war ein Gratis-Track auf www.wumpscut.com (mehr als 10000 downloads, d.Webmaster)- Der :Wumpscut:-Fankreis wurde dadurch wie gewünscht wachgerüttelt - nicht mehr. Dass die Familie des Ermordeten mein tiefstes, aufrichtiges Mitgefühl hat, ist jedem klar, der :W: und/oder mich kennt. Ein Projekt wie :Wumpscut: macht keinen Killer, da ist Anderes im Busch . . .
4. Nein, wie fast alle anderen Macher und Fans der Gothic-Szene habe ich mit Satanismus nichts zu tun.

Wie Ihr Euch sicher zum Grossteil selbst in der von Oma besorgten Ausgabe überzeugen könnt, ist hiervon nicht die Bohne zu lesen, wohl aber das völlig aus dem ironischen Kontext gerissene Statement mit der Geflügelschere, mit den Jungfrauen etc. pp., das Rudy für ein einschlägiges Szene-Magazin eingeflochten hat. Reichlich dramatisierender Bild-Quark aussenrum war natürlich inclusive. Mit keinem Wort hat sich Rudy jemals bei der Truppe bedankt - Wofür auch . . . "Muss als Huldigung verstanden werden" ist eine glatte, platte Herleitung, sonst gar nix. Sehr gut, Pittelkau . . .

Der Chef sagt: "Mir wurscht, was die Bild jetzt schreibt, ebenso, wie sie :Wumpscut: im Jahre des Herrn 2000 hochgelobt hat (In-Liste). Artikel dieser Art sind ja wohl kaum ernst zu nehmen, geschweige denn als Recherche zu bezeichnen. Trotzdem wird sich Herr Pittelkau sicherlich für jede :W:-Fan-email zum Thema an seine Adresse persönlich bedanken. Nochmal für alle geneigten Beschwerdeträger: mpittelkau@bild.de"

  Zurück zur letzten Seite



Language


Click here for english version

(incomplete so far)

Bonusdownloads

 
· Alle Bonus Downloads der letzten Veröffentlichungen

Snippets

 
Aktuelle Snippets und Remixe auf:
Soundcloud


Snippetarchiv

 
·:Siamese:
·:Fuckit:
·Bunkertor 7 Re-Sample

Aktuell im Shop

 
3CD Innerfire
14.95 €
Innerfire Komplettist (%)
62.95 €
InnerfireBox 2Pack
94.95 €