Nerwsmeldung

17.07.2001 : :wumpcut: Mord in Witten

Traditionell hat es der Presse-Sommer mit seinem berühmten Loch immer wieder auf eine bestimmte Szene und Jugendkultur abgesehen: Die Gothics und Electros sind dankbares Futter für ereignislose Zeiten, und so haben "das Satanspaar von Witten" und ihre regelrechte Hinrichtung eines Arbeitskollegen für die Yellow Press und ihre Leser natürlich oberste Priorität. In Bild, Taff, Explosiv etc. sehen wir sie, die wahnsinnigen Anbeter des Teufels, ihr abscheuliches Werk und ihr Schicksal, vielleicht den Rest ihres Lebens in einer Geschlossenen Anstalt verbringen zu müssen. Auf dem Friedhof haben sie sich kennen gelernt und hatten anscheinend eine gemeinsame Lieblingsmelodie::Wumpscut:'s Bunkertor 7 ...

Auf einem Foto in der Bild hält der ehemalige Freund/Bekannte der Täterin ein Totenschädel-Imitat Shakespeare-artig auf der Hand, ein Beton-Kopf-Media-Shirt (Rudy R.'s Label für :Wumpscut:) dazu fehlt nicht. Mehr noch, in der Ruhr-Ausgabe der Bild findet sich der gesamte Text zu Bunkertor 7, dem Erfolgsalbum aus dem Jahr 1995, wieder.

Die Diskussion um Musik und ihre Verantwortlichkeit gab es schon vor ein paar Jahren bei der Schiesserei in Littleton im Falle von Marilyn Manson, Rammstein und KMFDM. Damals war allerdings keine Stellungnahme zu hören, doch Rudy bricht nun hiermit: "ICH habe den Mord NICHT angeordnet, daran würde ich mich sicherlich erinnern. Manuela und Daniel Ruda sind ohne mein Zutun ausgetickt, wenn man von den Lyrics zu Bunkertor 7 absieht. Nachdem der Bezug zu :Wumpscut: jedoch definitiv besteht, wird es auf der nächsten MCD Deliverance hierzu einen recht Industrial-lastigen Song namens Ruda geben. Der Staatsanwalt übernimmt den Chorus, die Strophen Manuela's Bekannter Peter Z unterstützt von Explosiv. Ich bin mir des kontroversen Themas durchaus bewusst, daher liegt es mir fern, die ganze Sache (finanziell) auszuschlachten: Ruda wird darüber hinaus in absehbarer Zeit als freier Download über www.wumpscut.com (und einige andere Sites) verfügbar sein und auf diversen Compilations auftauchen." Kein Merchandising zum Thema? "Doch, muss fast sein: eine Sonderauflage des Bunkertor-7-Shirts. Mit original Ruda-Schreibfehler. Und mit der direkt verwendbaren To-Kill List. Der erste Haken ist bereits gemacht ... " Rudy plant darüber hinaus sogar, sich mit den Rudas direkt auseinander zu setzen: "Sobald ich eine verwertbare Adresse habe, werde ich sie persönlich befragen, was sie dazu bewegte, Kadaververwertungs-Anstalt Bunkertor 7 auf ihre Wohnungs- und Autotür zu kleben - Interessante Sache ... "

Ab Anfang September gibt es die neue :Wumpscut:-Single Deliverance zu haben, das fünfte Album genannt Wreath Of Barbs kommt Anfang Oktober in die Läden.

  Zurück zur letzten Seite



Language


Click here for english version

(incomplete so far)

Bonusdownloads

 
· Alle Bonus Downloads der letzten Veröffentlichungen

Snippets

 
Aktuelle Snippets und Remixe auf:
Soundcloud


Snippetarchiv

 
·:Siamese:
·:Fuckit:
·Bunkertor 7 Re-Sample

Aktuell im Shop

 
3CD Innerfire
14.95 €
Innerfire Komplettist (%)
62.95 €
InnerfireBox 2Pack
94.95 €